Kirche Haarzopf

Unsere denkmalgeschützte Kirche liegt an der Raadter Straße 79.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Photoart Hübner

Die Haarzopfer Kirche wurde 1913 von dem Düsseldorfer Architekten Benirschke erbaut. Als erster „moderner Kirchenbau des Rheinlands“ hat sie bis heute ihren Charme nicht verloren und ist seit mehr als 100 Jahren der Mittelpunkt des Haarzopfer Gemeindelebens. Für vielfältige Veranstaltungen nutzte unsere Gemeinde die Kirche bis zum  Sommer 2012.
Zum 100. Geburtstag im Jahr 2013 sollte die Kirche durch eine Innenrenovierung wieder im alten Glanz erstrahlen. Leider wurden im Rahmen dieser Renovierung so gravierende Mängel festgestellt, dass die Kirche im Sommer 2012 geschlossen werden musste, weil keine Standsicherheit mehr gegeben war.

Bis Weihnachten 2016 wurde die Kirche renoviert. Die Kosten betragen insgesamt 1,4 Millionen Euro. Seit März 2017 finden in der Kirche wieder Gottesdienste statt.
Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde die Kirche am 1.+2. Juli 2017 wieder eingeweiht.

Mehr zum Rosenkreuz-Fenster erfahren Sie hier.

Fotos: Deimel und Wittmer

Die Kirche ist Mo-Fr von 8-15 Uhr geöffnet.
Menschen können hier zur Ruhe kommen, beten, eine Kerze anzünden,
die Schönheit und besondere Atmosphäre der Kirche genießen.