KiBiWo Tag 2: GELB

Liebe Kinder,
der Tag heute mit euch war SUPER! Wir hoffen, ihr hattet auch ganz viel Spaß an unserem grünen Tag. Hier kommt die zweite Geschichte zum gelben Tag: Zachäus. Gelb erinnert uns an die Sonne, die Wärme und das Licht. Wenn in einem dunklen Leben Gottes Licht scheint, wird alles sichtbar, das Schöne aber auch das, was bisher schief gelaufen ist – und ein Mensch bekommt eine neue Chance, sein Leben besser zu machen. So ein Mensch war Zachäus.
Wisst ihr, was ein Zöllner war? Ein Angestellter des Staates, der anderen Leuten Geld abnahm, wenn sie in eine Stadt hineinwollten. Und manche von ihnen nahmen einfach mehr, als der Staat haben wollte, um es selbst zu behalten. Ihr könnt euch vorstellen, dass nur wenige Leute diese Zöllner mochten. Und Zachäus war genau so ein Zöllner. Schaut euch an, was Jesus zu ihm sagte!
Und viel Spaß mit dem Lied: Dip, dip, didi dip 🙂

Bis Morgen!
Tabea, Josse und das KiBiWo Team